Baschipunk Baschibook

Sie sind hier: Baschibook

Baschar Al-Frangi

Geboren: 31. Juli 1972
Gestorben: 03. Februar 2011 in Berlin

Baschibook

Die Eintragungen auf der Seite von Baschar werden hiermit beendet.
Freunde, die Familie, alle die Baschar nahe sind und ihn in Erinnerung behalten möchten, haben jederzeit die Möglichkeit diese Seite zu besuchen und Nähe zu finden.
Mit Wehmut, mit Humor, aber auch mit Trauer können wir Baschar im Herzen behalten.
Uns allen bleiben die Liebe, die Freundschaft und die Dankbarkeit einen so besonderen, außergewöhnlichen Menschen gekannt, geschätzt und geliebt zu haben.
Baschar, wir alle vermissen Dich jeden Tag, spüren aber, dass Du bei uns bist.

Seiten: ( 1 ) 2 3 4 5 6 7

Benita schrieb am 07.09.2019

Liebster Baschar, seit deinem Tod sind so viele Stunden, Tage und Jahre vergangen.
Nichts ist einfacher geworden, das Vermissen ist tut weh.
Es gibt keinen Tag, an dem wir nicht an Dich denken.
Du fehlst und wir sind traurig zurückgeblieben.

In Liebe Mom Dulli und Muna

Ron schrieb am 31.07.2019

Happy Birthday Baschar,
Ich denke oft an Dich, gerade in letzter Zeit
Schlafe gut
Ron

Peter schrieb am 31.07.2019

47 Jahre - sicherlich wärest Du auch heute noch dieser verrückt liebenswerte Kerl, wie damals - nur mit dem einen oder anderen grauen Haar...
Happy Birthday - wo auch immer Du bist.

Claudius schrieb am 10.02.2019

Mein lieber Bashar,
unsere Wege trennten sich im Streit.
Wir waren sehr jung!
Ich habe zu Dir aufgesehen und werde Dich immer in meinem Herzen behalten.
Unsere Wege werden sich wieder kreuzen.
Bis dahin lebe wohl mein Bruder.

Claudius

Benita schrieb am 05.02.2019

Lieber Sami,
diese Tage sind schlimm für uns alle. Noch immer ist alles so frisch, so unfassbar. Ich kann es einfach nicht begreifen, dass ein so toller Mensch, Bruder,  Sohn  Freund und Vertrauter nicht mehr bei uns ist. Wir können  Baschar nie wieder umarmen, keine Gespräche mit ihm führen, keine Umarmung spüren, das Zusammensein genießen. Er fehlt immer und überall. Ich muss zum Friedhof und bin gefangen in der Bedrückung, dass es mein Kind ist, das unter diesem Stein liegt. Ja Sami, wir alle sind traurig und werden diesen wertvollen Menschen nie vergessen. Baschar fehlt !
In Gedanken sind wir vereint.

Sami schrieb am 05.02.2019

Lieber Baschar,

vor zwei Tagen und 8 Jahren bist Du ins Licht gegangen. Genau mit 39 Jahren, wie ich es jetzt bin. Erschreckend.
Ab und an denke ich an Dich, weil ich in Frankfurt lebe, mein engster Freund auch bei der GIZ arbeitet, weil ich ich immer wieder alte Fotos finde und an meine Kindheit und Jugend denke, in der Du eine grosse Rolle gespielt hast.
Auch einfach nur so, aus dem nichts heraus, wenn ich über mich und meine Kindheit rede. Ich würde Dich jetzt gerne treffen und mit Dir reden, dir Fragen stellen, auf die Du mir vielleicht antworten könntest, wie ein größerer Bruder es tut.
Mit unseren Eltern zusammensitzen und für sie kochen oder Geschichten aus unseren Leben erzählen. Das wär doch was.

Alles Liebe, Sami

Peter schrieb am 03.02.2019

Ich denke an Dich!


Benita schrieb am 31.07.2018

Lieber Baschi,

ich habe das Gefühl, dass heute sehr viele Deiner Freunde traurig sind. Aber alle werden in Liebe an Dich denken,
so wie ich.
Benita schrieb am 23.06.2018

Hallo Baschi,

gestern habe ich tatsächlich die halbe Nacht getanzt und viel gelacht!
Du hättest gegrinst ..... und Dich amüsiert. 😊
Eva schrieb am 22.06.2018

Lieber Baschar....Marha hat uns in Bamberg besucht....gute Gespräche geführt....über die guten, die wilden Zeiten....und dabei auch an dich gedacht! An wen sonst - wenns um die wilden Zeiten geht?!? Du bist unvergessen!

Eva....aus Trier
MIchaela Müller schrieb am 06.04.2018

Du bist nicht vergessen, Baschi.dein Name wird immer verbunden sein mit dem von A.
der 3.Name Marcello ist auch unvergessen. Seit dem letzten Gedenken hier für Dichist sehr viel geschehen .
Beim letzten Kontakt hat A. wieder nach dir und deiner Familie gefragt.
Lass es Dir gut gehen dort oben dort ist es sicher friedvoller als auf unserer geschundenen Welt. a bientot Michaela M.
Franck schrieb am 12.03.2018

Life is a weird thing ! I’was on the web and I found your site about Bashar. A lot of memories came back from my soul to my heart. I met you and Bashar in 1983 in Spain. I’was alone. You invited me to stay with Bashar for a shark fisching party. Two days after you were back to Germany. Perhaps two or three weeks after, I went to your home my son Bruno who had the same age as Bashar. We slept in your home and I’took Bashar with me for a little trip with my motorbike downtown. Baschar was a good nic boy, i’m sure that he was a good nice man. So, even i met you for a very short time, I alway kept a very very good memorie. Like my son who you’ve given some money before we left you. I’m sad to know that Baschar is gone ! I think to my son and I thing about you… I’dontt know if you can remember me. It’s not important because I remember you and I remember Bashar. Like « a candle in the wind »…
Franck and Bruno
Eva schrieb am 06.02.2018

"Ich war das Korpuskel am Beginn seiner Bahn und der Wellenzug, der wieder zurückströmt nachdem er am sich am Ziel gebrochen hat." (J.-P. Sartre)

In lieben Gedanken und schönen Erinnerungen an Dich und an uns!
Deine Eva
Ariane schrieb am 04.02.2018

Am Wochenende war ich in St. Pauli. Da hab ich natuerlich an dich gedacht. Wie so oft...
Benita schrieb am 03.02.2018

Wie könnte ich diesen Tag je vergessen. Diesen Tag, der unser Leben so viel ärmer gemacht hat. Nichts ist mehr wie es einmal war, aber Du bist überall wo wir sind.
Muna schrieb am 29.12.2017

Wieder neigt ich ein Jahr dem Ende zu... Ein Jahr in dem Du fehlst! Ich vermisse Dich
Benita schrieb am 24.12.2017


Wo bleibt Dein Lachen, Deine Fröhlichkeit ?
Benita schrieb am 16.11.2017

Du wärst sicher sehr stolz auf DeinenPapa !!!
Ariane schrieb am 03.08.2017

Lieber Baschar, kurz vor deinem Geburtstag haben wir ein grosses Fest gefeiert...wie gern hätte ich dich unter den Gästen gesehen...
tim berlin schrieb am 31.07.2017

auf dich, baschi
Muna schrieb am 31.07.2017

Ach Basch, wie gern würde ich jetzt mit Dir anstoßen und auf dein Wohl trinken....
Vermisse dich
Roxan schrieb am 31.07.2017

Lieber Baschar, heute, an deinem Geburtstag, habe ich frei. Die Sonne scheint und ich sitze an der Havel in der Nähe des Berliner Fischereiamtes. Abdallahs Angelschein musste verlängert werden. Der Teenager aus Homs,für den ich zuständig bin, hat jetzt Schulferien und freut sich schon aufs Fischen. Hoffentlich hält sich das schöne Wetter. Hoffentlich büchst er nicht wieder nachts aus, um auf Aalfang zu gehen.
Peter schrieb am 31.07.2017

Lieber Baschar,
als ich 45 wurde, dachte ich, jetzt ist Halbzeit. Wie gerne ich Dir diesen Satz heute zugerufen hätte.
Benita schrieb am 31.07.2017

Hallo mein lieber Baschi, wie gerne hätten wir heute mit Dir gefeiert !!!
Benita schrieb am 09.04.2017

Die Sonne scheint..... aber wieder einer der schlimmen Tage
Ariane schrieb am 17.02.2017

sechs jahre... es bleiben die erinnerungen an die gemeinsamen erlebnisse... doch es kommen keine neuen erlebnisse dazu... ich denke so oft an dich.
Andrea schrieb am 06.02.2017

Unfassbar, Du bist schon 6 Jahr fort und ich denke oft an Dich. Deine liebevolle und freche Art wird mir immer in Erinnerung bleiben. Deine Schlagfertigkeit und dein Wortwitz. Wenn "Haus am See" im Radio läuft denke ich immer an Dich. Ich hoffe es geht Dir gut wo Du nun bist... Andrea
Martha schrieb am 06.02.2017

Lieber Baschar,
es gibt so viel, worüber ich gerne mit Dir sprechen würde. Du fehlst...
Marion schrieb am 04.02.2017

Lieber Baschar,
ein kalter, trüber Wintertag geht zu Ende (ist eigentlich schon zu Ende). Den ganzen Tag habe ich an Dich gedacht, wie so oft. Du bist unvergessen!
Deine Marion
Eva schrieb am 03.02.2017

Mein lieber Baschar, ich denke an dich - heute, aber auch an vielen vielen anderen Tagen.

Liebe Benita, ich würde furchtbar gerne mit dir sprechen, aber ich habe schon vor einiger Zeit mein Telefon verloren und damit auch deine Nummern. Ich freute mich riesig, wenn du sie mir per Mail schicken würdest: e.zimmermann@fu-berlin.de (Ich habe inzwischen keine deutsche Nummer mehr, kann dich aber auch aus Frankreich anrufen.) Sei von Herzen umarmt! Eva
Muna schrieb am 03.02.2017

Du fehlst...
Peter schrieb am 03.02.2017

Die Zeit rinnt dahin, Erinnerungen verblassen nicht, die hinterlassene Lücke auch nicht.
Benita schrieb am 03.02.2017

Was für ein grauer, trauriger Tag
Muna schrieb am 23.01.2017

Ach Basch! Du fehlst so unendlich!
Kleine Schwester schrieb am 28.12.2016

Wieder ein Jahr, dass ohne Dich zu Ende geht und in dem Du so unendlich fehlst!
Benita schrieb am 24.12.2016

........ und noch immer fehlen die Worte
Andrea schrieb am 10.11.2016

Lieber Baschar, bin wieder zurueck (der Umzug war ein Disaster), sitze im anderen Block, sehe unseren Balkon, hoere das Knattern Deines Auspuffs..................!schliesse die Augen und wuensch' mir -- Dein Weggang ist ein Traum! Suche deine Leichtigkeit und Ehrlichkeit, kann ich nicht finden.......... nur wenn ich die Augen schliesse und wieder anfange zu traeumen. Ein Gruss von mir
Volker schrieb am 22.08.2016

"Guten Morgen Berlin, Du kannst du hässlich sein, so dreckig und grau." --> Das ist "mein" Lied für mich und für Dich von der Peter-Fox-Platte, Baschar. Ich war am Samstag das letzte Mal in der alten Wohnung und habe das Lied am frühen Morgen laut gehört. Und dabei auch an Dich gedacht. Daran, was Berlin mit einem machen kann. Als Du damals von uns gegangen bist, hatte ich das erste Mal überhaupt den Gedanken, die Stadt zu verlassen. Nun habe ich sie hinter mir gelassen und bin zu einem neuen Ziel, zu einer neuen Art des Zusammenlebens aufgebrochen und hoffe, dass es klappt. Die Gründe dafür sind vielfältig, aber das allererste Mal kam mir dieser Gedanke, als Du von uns gegangen bist. Sei lieb gegrüßt.
Ariane schrieb am 01.08.2016

Gestern natürlich an dich gedacht mein Lieber. Und letztens, als Peter Fox auf einem Konzert "Haus am See" gesungen hat. Und sowieso immer, wenn mich wie so oft Kleinigkeiten im Alltag an dich erinnern. Dann zucke ich zusammen, schlucke die Tränen runter und versuche zu lächeln.
Schwester schrieb am 31.07.2016

Ich denke an Dich! Du fehlst!!!!
Jh schrieb am 31.07.2016

Auf Baschar!
Beinita schrieb am 31.07.2016

Ich denk an Dich und stelle immer wieder fest: Das Loch in meinem Herzen ist geblieben
Mom






JÖK schrieb am 03.07.2016

Hi Basch, stell dir vor wir haben gegen Italien gewonnen. Ich komm Heim und im TV läuft 'Leon der Profi'.
Miss you Alter
R.G. schrieb am 21.06.2016

TOR! 1:0 für Deutschland! 30ste Minute.
R.G. schrieb am 21.06.2016

Hi Baschar, melde mich live aus dem Rosi's; EM 2016 Vorrunde: Deutschland vs. Irland. Ziemlich voll hier. Kaum Platz. Es riecht nach Bratwurst und Sommer. Und ich sitze hier halb im Oleanderkübel und denke an dich...
BenitaFrangi schrieb am 10.04.2016

Hallo Roman,
Wäre schön, wenn Du ein paar Fotos auf Baschis Seite bringen könntest. Wenn möglich, mit Angabe des Jahres der Aufnahmen. Es würde mich sehr freuen und wäre eine Berereicherung für alle Freunde
Lieben Gruß
Roman Noetzel schrieb am 09.04.2016

Hallo Baschar,
habe beim Aufräumen im Nachlass meiner Mutter alte Fotos von uns in Dottendorf/Friesdorf gefunden. Wir hatten eine gute Zeit! Darüber habe ich vor einiger Zeit noch mit einem gemeinsamen Freund aus Kindertagen gesprochen. Schade, dass wir uns aus den Augen verloren hatten!
Roman
Michaela M. schrieb am 09.02.2016


Hi Baschi, der 3.2. 16 ist schon vorbei und wieder habe ich gedacht wie schmerzlich für viele hier unten
auf unserer Welt.die Lücke ist ohne Dich. Ich habe an Dich und an Deine lieben Eltern gedacht und hoffe, dass der grausame Schmerz ein ganz klein bisschen milder für sie geworden ist, er wird nie vergehen.
Ariane schrieb am 07.02.2016

Ach Baschi, wie gern wuerde ich dir zwei neue Erdenbuerger vorstellen... Du haettest riesige Freude an Ihnen! Du fehlst...
Roxane schrieb am 03.02.2016

Kann jetzt nicht. Ich heul' gerade...
Peter schrieb am 03.02.2016

Ich denke an Dich und merke immer wieder, welche Lücke Du bei so vielen Menschen hier Bettkasten hast.
Muna schrieb am 03.02.2016

Du fehlst unendlich! Ich vermiss Dich!!!
Benita schrieb am 03.02.2016

Diese unerträgliche Stille, ich vermisse Dich so sehr.
Muna schrieb am 01.01.2016

Du wirst immer bei uns sein!!!'
Benita schrieb am 24.12.2015

Und wieder ein Weihnachten ohne Dich...
karin wedig schrieb am 01.12.2015

Ich denk an dich Baschi, Auf dass du irgendwo an einem sonnigen Strand mit blauen Wellen stehst. So wie du es Tausend Mal verdient hast. Ich hoffe es geht dir gut.


Seiten: ( 1 ) 2 3 4 5 6 7

© Peloton Informationstechnologie GmbH